3. Tag - Haus der Natur & Salzburg

Information: Aufgrund der doch sehr schlechten Wetterlage muss die Zeltübernachtung auf dieser Freizeit leider ausfallen. Entsprechende Alternativen sind derzeit in Planung.

Am dritten Tag der Ferienfreizeit hieß es "Salzburg wir kommen!!!". Direkt nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg um einen Tag in der viertgrößten Stadt Österreichs (-> Salzburg) zu verbringen. Zunächst erkundeten wir das Haus der Natur, in dem es für jeden etwas zu entdecken und zu staunen gab. Nachdem wir den Vormittag dort verbracht hatten war bis zum späten Nachmittag Stadterkundung, oder eher shoppen, angesagt. Nachdem wir schließlich nach Altenmarkt zurückgekehrt waren und das Abendessen beendet war wurde eine Schnitzeljagd um und im Haus Veronika gespielt, die von zwei Teilnehmerinnen organisiert wurde. Hierfür nochmal ein herzliches Dankeschön an Miriam und Kathrin, die weder Zeit noch Mühe gescheut haben und einen abwechslungsreichen und spaßigen Abend vorbereitet haben.

 

 

Ab 22 Uhr freuten sich die meisten dann aber auf eine: