3. Tag (Montag, 11.08.14)

Rafting, Freizeit und Disko

Ein neuer Tag stand auf dem Plan der sehr, sehr viel mit Wasser zu tun hatte. Der Tag begann für alle sehr früh, denn das Frühstück war für 07:30h angesetzt. Mit Blick aus dem Fenster sah das Wetter leider nicht sehr vielversprechend aus, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Der Bus wurde gepackt und es ging los zum Raften.

Je näher wir dem Treffpunkt kamen, desto schlechter wurde das Wetter. Es fing an zu schütten. Der Himmel öffnete seine Schleusen und alle waren schon nass, bevor sie das erste Wasser zu Gesicht bekamen. Als es dann endlich für alle los ging, fingen die ersten schon an zu quängeln, dass es ihnen zu kalt sei. Um die Wassertemperatur zu testen, verließen die ersten Teilnehmer mehr oder weniger freiwillig das Boot. Als die Stimmung auf ihrem Höhepunkt war, wurde auch das Wetter immer besser. Die Tour war leider viel zu schnell vorbei und es ging wieder zurück zum Hotel. Der Nachmittag stand dann zur freien Verfügung. Die Stadt wurde erkundet und auch der Fußballplatz blieb nicht leer. Im Laufe des Abends fing es wieder sinflutartig an zu regnen und die Teilnehmer hatten einen aktionsreichen und spannenden Tag, den sie zusammen verbringen konnten.

Nach dem Abendessen ging es dann in den so geliebten Disco- und Karaokeraum, wo alle den anstrengenden Tag mit Freude und Spaß zuende brachten. Alle Jungs und Mädels lieferten sich lustige und spannende Kämpfe an den Mikros und danach wurde auch noch die Tanzfläche erobert. 

Morgen steht ein langer Tag auf dem Programm, da wir die wunderschöne Statd Salzburg unsicher machen werden.

 

Euer Betreuerteam