Freitag (07.08.) - Sommerrodeln 2.0 & Salzburg

Ein ruhiger aber heißer Tag.

Nach dem Frühstück ging es los zur Sommerrodelbahn nach Saalfelden.

Eine Sommerrodelbahn der besonderen Art, denn es wurde nicht auf Schienen den Berg hinunter gedüst, sondern auf Bobs durch eine "Röhre".

Alle hatten ihren Spaß und kamen auf ihre Kosten.

Nach 2 Berg- und Talfahrten ging es dann schließlich weiter nach Salzburg zur Stadterkundung.

Bei einer Affenhitze erkundeten alle Teilnehmer die schöne Geburtsstadt von Wolfgang Amadeus Mozart.

EIN LOB: Alle waren gut gelaunt und es kam keine schlechte Laune auf!

Nachdem 10 Betreuer und 48 Jugendliche Salzburg unsicher gemacht hatten ging es schließlich zurück zum Jugendhotel Veronika (Altenmarkt).

Nach einem leckeren Abendessen hieß es dann Freizeit und Abreise vorbereiten :-)



Auch nach 6 Tagen ist die gute Laune noch nicht versiegt...


...sogar der Busfahrer macht noch Späße:




Betreuer 1: Wer fährt denn morgen von uns, auf der Rückfahrt, alles im Begleitfahrzeug mit und wer im Bus?


Betreuer 2: Also ich glaube freiwillig fährt keiner im Begleitfahrzeug mit, da ist die Stimmung doch nicht so toll...


Busfahrer (Manni): Doch klar ich fahre im Transit mit und lasse euch alles da, außer dem Schlüssel für den Bus :P