Tag 4 - Dienstag – Finde den Betreuer, Aktivitäten am Haus

 

Heute Morgen wurde spontan das gesamte Programm für den Tag geändert, da der Wetterbericht leider nicht auf unserer Seite war. Eine starke Gewitterwarnung verhinderte die alljährliche Wanderung auf die Berge rund um die Jugendherberge. Aus diesem Grund wurde spontan nach dem Frühstück ein Ersatzprogramm auf die Beine gestellt. Alle Kinder wurden in ihren Zimmer-Gruppen losgeschickt, die sich versteckenden Betreuer zu suchen und zu finden. Das Spiel „Finde den Betreuer“ kam bei den Kindern sehr gut an, obwohl manche etwas länger gebraucht haben, um sich eines der begehrten Gruppenfotos mit uns Betreuern zu ergattern. Die Kinder waren mit Lunchpaketen ausgestattet, die sie im Laufe des Mittags während des Spiels zu sich nahmen.

Nachmittags konnten sich die Zimmer frei aussuchen, was sie zusammen mit ihren Zimmerbetreuern unternehmen wollten. Es gab eine große Auswahl an sportlichen und kreativen Aktivitäten, wie Fußball, Hockey, Trampolinspringen, Wikingerschach sowie das Malen eines großen Kunstwerkes aus Kreide. Das Abendessen schmeckte wie so oft allen sehr gut und die Schnitzel waren in atemberaubender Geschwindigkeit verputzt. Nach dem Abendessen gab es für die eine Gruppe einen Cocktailabend und für die andere einen Casinoabend. Beim Casinoabend wurden viele Brettspiele und zusätzlich Black Jack, Poker und Roulette angeboten. Die Cocktailgruppe musste Cocktails mixen und diese ansehnlich anrichten. Dabei wurden viele super kreativ und erstellten teils meisterhafte Kunstwerke. Anschließend wurden die Cocktails von einer Jury aus Teilnehmern und Betreuern im Bereich Geschmack und Aussehen bewertet. Pünktlich zur Nachtruhe dauerte es nicht lange bis alle Kinder in ihren Zimmern waren und auch einschliefen.